Skip to content

Johannes Zoller

by admin on Februar 25th, 2014

Johannes Zoller ist ein bekannter Bildhauer und Maler aus Tübingen, wo er 1965 geboren wurde. Dort besuchte er von 1971 bis 1984 die Schule, machte sein Abitur und ging bis 1987 bei Bildhauer und Georg Kolbe Preisträger Manfred Welzel in die Lehre. Bis 1990 hatte er anschließend ein Atelier in Frankreich und ging danach nach Japan. Bei dem 91-jährigen Bildhauer Shoichi Ishihara, einem Freund von Auguste Renoir, bildete er sich weiter, hatte nebenbei auch noch ein Atelier in Kamakura. Zudem war er Kunstlehrer an der Steiner Schule in Tokyo und gründete eine Kunstschule in Ofuna, die er auch leitete.

Von 1995 bis 1996 führte er ein Atelier in Neuseeland, schließlich ebenfalls eines in Frankreich, in Krefeld und letztendlich ab 2004 eines in Gütersloh.

 

Bis heute organisiert Johannes Zoller zahlreiche Ausstellungen seiner Werke. In den 90ern gab es diese vor allem in Japan, aber auch in Frankreich oder der Schweiz. Später fanden die Ausstellungen in allen möglichen Orten Deutschlands statt, auf Messen, in Galerien und in diversen Kirchen. Die Aktuellste gab es 2013 in der Städtischen Gallerie „Alte Lederfabrik“ in Halle (Westfalen).

 

Kunstliebhaber und die Presse loben Zollers Werke wegen seinen klaren Linien, den auf das Wesentliche reduzierten Formen und die klare Formsprache. Die Erfahrungen, die er im Ausland sammeln konnte, fließen in seine Arbeiten mit ein und beeinflussen deren reduzierte Optik, da die wesentlichen Grundformen seiner Meinung nach allen Völkern gemein seien.

 

Seine Skulpturen sind meist aus Holz, Bronze oder Marmor und zeigen längst nicht nur abstrakte Elemente, sondern auch stilisierte Menschenplastiken mit oft verlängerten Gliedmaßen. Seine Bilder erinnern mit den vielen Farbpunkten an Werke des Impressionismus, jedoch sind sie viel klarer und bilden abstrakte und gleichzeitig ineinander fließende Formen. Seine Bilder fertigt Zoller vorwiegend mit Öl auf Leinwand an. Besonders die Skulpturen jedoch sind beliebt und passen durch ihre klare Eleganz in jeden Raum und werten damit jede Inneneinrichtung ganz besonders stilvoll auf.

Share

Post to Twitter Tweet This Post

From → Künstler

Loading Facebook Comments ...
No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS