Skip to content

Kerstin Stark

by admin on März 10th, 2014

Die Künstlerin Kerstin Stark wurde 1971 in Pforzheim geboren und besuchte dort von 1988 bis 1991 die Goldschmiedeschule und Uhrmacherschule. Mit ihrem dreijährigen Berufskolleg für Schmuck und Gerät machte sie ihren Abschluss zur staatlich geprüften Designerin, 1991 bis 1992 absolvierte sie zusätzlich eine Lehre zur Goldschmiedin. 1995 fertige sie erste Arbeiten in den Bereichen Bronzeskulpturen und Plastiken für einige Kunstgießereien an, stellte ihre Werke auf Ausstellungen zahlreicher Messen und Präsentationen vor und gründete schließlich 1999 ihre eigene Firma „Stark Design“.

 

Ihre Werke zeichnen sich durch filigrane Formen und dezent elegantes Design aus, was sich besonders in ihren Skulpturen widerspiegelt. Ihr Stil ist modern, aber dennoch verspielt und fantasievoll. Mit ihrer Bronzeschmuck-Kollektion geht sie einen eher unkonventionellen Weg, indem sie dieses Metall wieder aufleben lässt und die vielen gestalterischen Möglichkeiten zum Ausdruck bringt. Besonders fantasievoll sind ihre kleinen Tierfiguren, die besonders durch die detailgetreue Darstellung beeindrucken.

 

Die Skulpturen von Kerstin Stark passen mit der klassischen Eleganz in nahezu jede Zimmereinrichtung und werten Ihre Zimmerdekoration um Einiges auf. In Regalen wie auch auf Kommoden oder Tischen sind sie ein wahrer Blickfang und laden zum interpretieren und bewundern ein. Dabei sind im Repertoire der Künstlerin nicht nur wunderschöne Engelskulpturen zu finden, sondern auch eine Vielzahl anderer Themen und Motive – raffinierte Kombinationen von Stein und Bronze, klar linierte Menschenfiguren in den verschiedensten Posen und Ausdrücken. Somit haben Sie eine breite Auswahl, die sie passend zu Ihrer eigenen Inneinrichtung auswählen können, um die Gemütlichkeit und den Stil Ihres Eigenheimes perfekt abzurunden.

 

Diesbezüglich sind besonders ihre Engelfiguren beliebt, die aus naturbelassenem Ahornholz oder Kunstguss gefertigt sind und damit elegant und ausdrucksstark den Raum aufwerten, auf das Wesentliche zurückgenommen und ausgesprochen elegant. Somit verleiht sie dieser ganz besonders stilvollen Form der christlichen Plastik eine spezielle, zeitgemäße Note.

Share

Post to Twitter Tweet This Post

From → Künstler

Loading Facebook Comments ...
No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS